Cabinet HAVET & VANHUFFEL – Avocats

Honorare

Aus Gründen der Transparenz wird die Berechnungsweise der Kosten und Honorare vor Interventionsbeginn festgelegt.

Die Fakturierung erfolgt monatlich oder zweimonatlich je nach erfolgter Arbeit.
Diese einfache Vorgehensweise ermöglicht die Schaffung einer soliden Partnerschaft in gegenseitigem Vertrauen.

 

Die Kanzlei HAVET und VANUFFEL wendet bei der Aktenbearbeitung einen Stundensatz zwischen 140 € und 190 € an.


Die Verwaltungskosten werden auf 10% der Gebühren festgesetzt, ausgenommen Reisekosten (Kilometerstand 0,5 Euro / Kilometer) und Gerichtsgebühren (Angebotsgebühren, Registrierungsgebühren ... - zum Selbstkostenpreis berechnet).


Gebühren und Abgaben um 21% Mehrwerststeuer.

Diese Grundsatzlösung ist kann mitunter angepasst werden und im Interesse des Klienten ist es von Fall zu Fall möglich, geeignete Modalitäten zu vereinbaren.


 


 


Anfang Seite